Die Wechselsaison steht wieder vor der Tür

sorglos-stromDer Herbst des Jahres 2014 lässt nicht mehr lange auf sich warten. Bereits der August zeigte sich frühherbstlich, sodass viele Deutsche schon jetzt an den Herbst denken. Auch die Anzahl der Menschen, die den Stromanbieter wechseln möchten, steigt in dieser Zeit, denn in der kühlen und dunklen Jahreszeit wird mehr Strom verbraucht.

Die Abende werden länger, sodass mehr Licht benötigt wird, der Fernseher wird wieder häufiger eingeschaltet und auch die Heizkosten steigen.
Sorglos Strom ist sich darüber im Klaren, dass viele Kunden jetzt auf der Suche nach einem günstigeren Stromanbieter sind. Wer jetzt mit dem Wechsel zu Sorglos Strom beginnt, kommt schon früher in den Vorzug der günstigen Stromtarife. So können Kunden trotz des zunehmenden Stromverbrauches im Herbst und Winter viel Geld sparen.

Hier finden Sie einen guten Vergleich von Stromanbietern.
Von den Vorteilen bei Sorglos Strom profitieren vor allem Kunden, die zu den Stromtarifen SorglosRegioKomfort und SorglosRegioCent wechseln. Die preislichen Vorzüge kommen durch niedrigere Grund- und Arbeitspreise zustande. Die langfristige Preissicherheit durch zeitlich festgesetzte Preisgarantien überzeugt ebenfalls viele Kunden. Ein weiterer Vorteil bei Sorglos Strom besteht darin, dass Kunden nicht per Vorkasse bezahlen. Auch Pakettarife gibt es bei diesem Stromanbieter nicht. Somit bezahlt jeder Kunde nur den Strom, den er auch tatsächlich verbraucht hat.
Darüber hinaus können auch Menschen, die viel Wert auf Umweltschutz und erneuerbare Energien legen, bedenkenlos zu SorglosStrom wechseln, denn der Stromanbieter bietet auch einen preiswerten Ökostromtarif an. Der dabei genutzte Strom wird vollständig aus Wasserkraft gewonnen. Somit kann jeder Kunde von Sorglos Strom einen eigenen Beitrag für den Umweltschutz leisten.
Idealerweise sollten sich Neukunden von bereits bestehenden Kunden werben lassen, denn dann profitieren beide Parteien durch das Treueprogramm von Sorglos Strom gleich doppelt. Ein Bestandskunde, der einen neuen Kunden wirbt, erhält für jeden von ihm geworbenen Kunden 3.000 Treuepunkte. Der Neukunde, der geworben wurde, bekommt ebenfalls 1.000 Treuepunkte gutgeschrieben. Diese Punkte können dann im Prämienshop gegen verschiedene Artikel wie zum Beispiel Tablets, Kaffeemaschinen und Reisetaschen eingetauscht werden.

Somit ist der Wechsel zu Sorglos Strom in diesem Herbst noch lohnender.

Der Wechsel von dem aktuellen Stromtarif zu einem Tarif von Sorglos Strom ist denkbar einfach. Wer wechseln möchte, benötigt lediglich seine Zählernummer, den Namen des aktuellen Stromanbieters, die Kundennummer bei dem momentanen Anbieter und die eigene Bankverbindung. Diese Daten werden Sorglos Strom mitgeteilt, den Rest erledigt das Unternehmen selbst. So können viele Deutsche schnell und einfach zu dem günstigen Stromtarif wechseln und sind damit bestens für den erhöhten Stromverbrauch in der dunklen Jahreszeit gewappnet.